Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Ein Wochenende bei Omi und Opi

Mama hat mich abgeschoben. Einfach so. Das ganze Wochenende. Das kommt aussetzen gleich! Sie sagt, sie muss arbeiten, weil auf Arbeit Sommerfest ist. Warum ich da nicht mit kann, frage ich mich.

HWG stellt erfolgreich auf SEPA um

Seit 1. Oktober gelten nur noch neue Kontodaten

Halle ist preiswerter Uni-Standort

Halle ist preiswerter Uni-Standort


Halle ist attraktiv - besonders für Studentinnen und Studenten. Mehr als 20.000 Immatrikulationen verzeichnet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Neben den sehr guten Studienbedingungen tragen gerade die preiswerten Mieten dazu bei, dass sich immer mehr Abiturienten dafür entscheiden, in der Saalestadt zu studieren.


Wie ein kürzlich veröffentlichter Mietpreisvergleich der Internetplattform immowelt.de zeigt, gehört Halle mit einer durchschnittlichen Kaltmiete von 5,90 Euro pro Quadratmeter für eine Wohngemeinschaft zu den günstigsten Universitätsstandorten bundesweit. Allein Leipzig, Bielefeld und Dortmund weisen eine knapp niedrigere Durchschnittsmiete auf. Dresden (7,10 Euro), Potsdam (8,60 Euro) oder "Spitzenreiter" München (13,60 Euro) hingegen sind im Schnitt deutlich teurer.

 

Quelle: Stadt Halle

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com