Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Im Schatten des Programms STADTBAHN Halle wird die Hallesche Verkehrs-AG vom 5. August bis 5. Oktober 2013 die Gleise und deren Unterbau in der südlichen Großen Ulrichstraße, von der Schulstraße bis zur Großen Ulrichstraße Hausnummer 2 (Höhe Müller), sanieren. Das Verkehrsunternehmen nutzt damit Synergien, da aktuell die gesamte Große Ulrichstraße für das Projekt STADTBAHN Halle gesperrt ist. Gebaut wird derzeit jedoch nur im nördlichen Teil bis zur Schulstraße. In diesem Bereich wurde vor 13 Jahres das letzte Mal gebaut. Täglich passieren hier fünf Straßenbahnlinien, die die Gleise in hohem Maße beanspruchen.

 

Innerhalb des 7. Sinfoniekonzertes der Staatskapelle Halle am 27. Mai, wird der erste Konzertmeister der Staatskapelle, Arkadi Marasch, durch den Oberbürgermeister der Stadt Halle, Herrn Dr. Bernd Wiegand, zum Kammervirtuosen ernannt. Arkadi Marasch wurde 1958 in Leningrad geboren und erhielt seit seinem fünften Lebensjahr Unterricht auf der Violine. Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik studierte er ab 1981 an der Musikhochschule seiner Heimatstadt bei den Professoren Viktor Liebermann und Boris Gutnikov. Bereits während des Studiums und auch im Anschluss daran errang Arkadi Marasch zahlreiche Preise bei namhaften Wettbewerben.

Von Halle an die Mailänder Scala

Von Halle an die Mailänder Scala: Staatskapelle Halle verabschiedet sich im 7. Sinfoniekonzert von GMD Karl-Heinz Steffens

Nachwuchsforum Geschichte der Franckeschen Stiftungen

Ausschreibung der diesjährigen Schülerakademie startet:

Rock the Nation!?

Protest in der populären Musik des 20. Jahrhunderts

 

Am kommenden verlängerten Pfingstwochenende haben wir wieder die Möglichkeit durch verschiedenste Führungen die Saalestadt Halle in einem neuen Licht kennenzulernen.

Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle (Saale), fordert ein Umdenken in der Infrastrukturpolitik des Landes. Sachsen-Anhalt hat in vielen Bereichen eine zu groß dimensionierte Infrastruktur beispielsweise beim Abwasser oder bei Gewerbegebieten.

Aktionstag am 21. Mai in Halle:
"5 vor 12"-Initiative - Kulturabbau in Sachsen-Anhalt verhindern

Am Sonnabend, den 18. Mai, lädt das Diakoniewerk zur musikalischen Vesper mit Gesang und Orgel in die Kirche im Diakoniewerk ein.

 

Seltener Händel-Notendruck erworben

Die Stiftung Händel-Haus ist um einen weiteren frühen Händel-Notendruck reicher: In einem süddeutschen Antiquariat konnte sie einen äußerst seltenen Klavierauszug der „Wassermusik“ erwerben. Der Band, der den Titel „Handel's Celebrated Water Musick Compleat" trägt, erschien im Jahr 1743 im Verlagshaus Walsh in London. Er gehört zu den frühesten Ausgaben dieses bedeutenden Händel-Werkes.

 

 

Seite 163 von 180
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com