Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Über 100 Kupferstiche des französischen Künstlers Jacques Callot zeigt das Universitätsmuseum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in seiner neuen Sonderausstellung "Die Grauen des Krieges - Die Freuden des Lebens". Seine Motive reichen von Festspielen am Florentiner Hof bis hin zu den grauenhaften Folgen des Dreißigjährigen Kriegs. Die Ausstellung ist vom 24. April bis zum 19. Juli 2015 im Universitätsmuseum im Löwengebäude zu sehen. Die Vernissage findet am Donnerstag, 23. April, um 18 Uhr statt.
 

 

"Kunst-Stunde" für Kinder am Sonntag, 10. Mai 2015, 14 Uhr im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen

Stadtführungen vom 21. bis 23. November 2014

Halle, alte Musenstadt   -  Karrieren und Klangfarben
Absolventen des Stadtsingechores Halle – Dorothea Köhler – cantamus und Freunde“
Unter diesem Motto kommt die neue CD ...

Seite 7 von 22
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com