Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Partys & Veranstaltungen

Partys & Veranstaltungen (448)

Auch am kommenden Wochenende werden wieder viele Führungen durch unsere Saalestadt Halle durchgeführt.

Die traditionellen "Halleschen Abendgespräche" des Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) stehen im Sommersemester 2013 unter dem Titel „Kindheit: Kontingenz, Wandel und Beständigkeit“. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen aktuelle theoretische und empirische Zugänge in der Kindheitsforschung, die von renommierten Referenten präsentiert werden.

 

Nach zehn Jahren verlässt das "doppelte Burgfest“ von Halle-Giebichenstein das bekannte Burggelände, um ab sofort auf der Peißnitzinsel das Mittelalter zu präsentieren.

 

Sonntag in den Franckeschen Stiftungen

 

Die Welt verändern

Führung durch die Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen

zum 350. Geburtstagsjubiläum August Hermann Franckes

Sonntag, 21. April, 11 Uhr

Eintritt 6 Euro/Person zzgl. 2 Euro Führungszuschlag/Person

Treffpunkt: Francke-Wohnhaus

 

FAMILIENSONNTAG Familienspecial im Paket

Für 8 Euro pro Familie einen ganzen Tag lang die Stiftungen erleben:

Führung durch die Jahresausstellung 11 Uhr (zzgl. 2 Euro/Person, Kinder ab 12 Jahre)

und Familiensonntag im Krokoseum, 15-18 Uhr:

 

Diebstahl im Waisenhaus

Mitmach-Lesung für Familien zum Auftakt der

Buchwoche im Krokoseum mit Autorin Caroline Flüh

 

Die Tranquebar bietet Speisen für den großen und den kleinen Appetit

Erinnerung an den nächsten Vortrag  der Vortragsreihe zum neu eröffneten Dauerausstellungsabschnitt "Glutgeboren", der am kommenden Dienstag, den 23.04.2013 im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle stattfindet. 

Markus Lanz live am 9. November in der HALLE MESSE

Der Stadtschülerrat begrüsst das Bemühen der Stadtverwaltung hinsichtlich eines geordneten Ablaufs der Abitur-Party am Freitag, dem 19. April 2013 auf Peißnitz und Ziegelwiese.

"Wir unterstützen das Ansinnen der Stadt voll und ganz“, sagte der Vorsitzende des Stadtschülerrates Karl Kuhn. Der Stadtschülerrat appelliert an die Abiturienten „bei aller Freude und Ausgelassenheit über das Ende der Schulzeit nicht über die Stränge zu schlagen, die eigenen Grenzen zu kennen und das Veranstaltungsgelände auf der Peißnitz und der Ziegelwiese im vernünftigen Zustand zu hinterlassen.“

 

Das „Künstlerbuch“ zwischen allen Stühlen

Im Rahmen der Vortragsreihe „Kunst und Markt“ des Transferzentrums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle spricht die Buchkünstlerin und Typografin Uta Schneider am Mittwoch, dem 17. April 2013 im Designhaus Halle darüber, wie Künstlerbücher ihr Publikum finden können.

 

Seite 31 von 32
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com