Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Überregionales

Überregionales (47)

Die Windparkbetreiberin BKW Holleben Wind GmbH aus Berlin spendet 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Holleben. Geschäftsführer Michael Oschatz übergab vor Ort den Spendenscheck. Das Geld wird für die Anschaffung von Schulungstechnik verwendet.

 

Fazit Blitzmarathon

 

Die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd beteiligte sich an dem 24-stündigen Blitzmarathon mit insgesamt 78 Polizeibeamten/- innen. An 31 Kontrollstellen wurde von mehr als 20 000 Fahrzeugen die Geschwindigkeit kontrolliert. 177 Fahrzeuge waren schneller unterwegs als erlaubt. Über 90 Prozent der Verstöße lagen im Verwarngeldbereich.

Die Spitzenreiter wurden gestern

-       Vormittag in Halle (Saale) mit 77 km/h bei erlaubten 50

-       Vormittag auf der BAB 9 mit 169 km/h statt erlaubten 120 und

-       Nachmittag in Weißenfels mit 84 km/h statt erlaubten 50

gemessen. Diese Fahrzeugführer werden in nächster Zeit von der Bußgeldstelle Post erhalten.

 

Im Bereich der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd ist überhöhte/unangepasste Geschwindigkeit die Hauptunfallursache Nr. 1. Im Jahr 2012 gab es auf den Straßen im Süden insgesamt 24929 Verkehrsunfälle, wovon 2211 auf Geschwindigkeitsverstöße zurückzuführen waren. Im Jahr davor waren es 24 839 Unfälle gesamt, davon 1806 Geschwindigkeitsunfälle.

 

Polizeipräsidentin Bergmann:

„Ich bedanke mich bei meinen Beamten und bin sehr zufrieden mit der Aktion. Es ist uns gelungen, auf das Problem der überhöhten Geschwindigkeit als Unfallursache Nr. 1 aufmerksam zu machen.“

 

Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd

Seite 3 von 4
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com