Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Überregionales

Überregionales (44)

In der Lutherstadt Eisleben wurde der Preis der Lutherstädte „Das unerschrockene Wort“ an die Regensburger Initiative „Keine Bedienung für Nazis“ verliehen

Sechs Mitglieder der Initiative haben am 13. April 2013 in der Lutherstadt Eisleben den mit 10.000 Euro dotierten Preis der Lutherstädte „Das unerschrockene Wort“ aus den Händen von Oberbürgermeisterin Jutta Fischer entgegengenommen. Ludwig Simek, Natalie Haas, Ina Schneider, Richard Spieß, Sion Israel und Michael Sauerer und weiter Mitglieder der Initiative erhielten die Auszeichnung für ihr unerschrockenes Auftreten.

Herr Sauerer ist der Barkeeper, der couragiert eingegriffen hat, als Neonazis eine dunkelhäutige Frau angepöbelt haben. Diese haben dann auf ihn und das Cafe Picasso einen Racheakt verübt, auf Grund dessen sich dann die Initiative gegründet hat.

 

 

Am heutigen Tag hat Minister Holger Stahlknecht gemeinsam mit Vertretern der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH auf dem Marktplatz in Halle (Saale) den Startschuss für eine landesweite Plakataktion im Rahmen der Informationskampagne zur Einbürgerung gegeben. Gemeinsam haben sie auf einer mobilen Großfläche das Plakat präsentiert.

 

Seite 4 von 4
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com