Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Schon seit über 30 Tagen gibt es in Bulgarien Masssenproteste gegen die Regierung. Tausende ...

Mit einer Spende in Höhe von 187 500 Euro unterstützt die BMW Group die Stadt Halle (Saale) bei der Beseitigung der Hochwasserschäden. Manfred Erlacher, Leiter des BMW Werkes Leipzig und der Betriebsratsvorsitzende Jens Köhler übergaben dazu am heutigen Montag, dem 15. Juli 2013, symbolisch den Scheck an Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand. Der Betrag wurde bereits auf das städtische Spendenkonto überwiesen.



Der Stadtrat hat in seiner heutigen Sitzung die Richtlinie über die Verteilung von Spenden an Einwohner, Vereine/Verbände sowie Unternehmen/Freiberufler aus Anlass von Schäden durch das Hochwasser vom Juni 2013 beschlossen.

„Niemand hat die Absicht, eine Fakultät zu schließen.“

Wir, die Mitarbeiter der Universitätsmedizin Halle, haben der MZ vom 01.07.2013 entnommen, dass vom Wissenschaftsrat (WR) dem Land empfohlen werden soll, die vorklinische Ausbildung und die klinisch-theoretischen Bestandteile des klinischen Studiums  im Studiengang Medizin nach Magdeburg bzw. im Studiengang Zahnmedizin nach Leipzig zu verlagern. Dies würde für die Medizinische Fakultät, für das Universitätsklinikum und für die Studierenden der Medizin und Zahnmedizin ein Sterben auf Raten bedeuten.  

 

Die Schäden an Bundesfern- und Landesstraßen werden in zwei Schritten beseitigt. Das teilte Verkehrsminister Thomas Webel heute (23.06.) mit. „Ganz oben auf der Prioritätenliste stehen die Sofortmaßnahmen, um die Verkehrssicherheit und die Befahrbarkeit von Autobahnen und Bundesstraßen sowie von Landesstraßen wieder herzustellen“, so der Minister. „Zu den Sofortmaßnahmen gehören das Absperren von Gefahrenstellen, das Säubern stark verschmutzter Straßen sowie die Reparatur kleinerer Schäden.“ Oberstes Ziel sei es, dass die Orte, die vom Hochwasser betroffen waren, wieder so schnell wie möglich erreicht werden können.

 

Am Montag, 24. Juni 2013, und am Dienstag, 25. Juni 2013, haben alle Hallenserinnen und Hallenser Gelegenheit, sich in der Zeit von 14 bis 19 Uhr kostenlos Sand für den Hausgebrauch abzuholen – natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Seite 6 von 9
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com