Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Hochkarätiger Test: Schalker U 19 besiegt Vizemeister Hannover :: DFB

image

Einen möglichen Vorgeschmack auf die Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft (10. bis 21. Juni 2015) bekamen jetzt die beiden U 19-Mannschaften des FC Schalke 04 und von Hannover 96, die in der vergangenen Saison beide das Halbfinale um die nationale A-Junioren-Krone erreicht hatten. Die beiden Teams, die in ihren Staffeln auch in dieser Saison zu den Titelaspiranten gehören, trafen in einem Testspiel aufeinander, die Schalker setzten sich knapp 2:1 (0:0) durch.

Die U 19 des SV Meppen darf sich über einen Rückkehrer freuen. Maximilian Schulte läuft ab sofort wieder für die Emsländer auf. Der VfB Stuttgart erhält einen neuen Kleinbus für die Jugendabteilung und die U 19 der SpVgg Greuther Fürth hat dank eines 5:4-Erfolges nach Elfmeterschießen gegen den FC Augsburg die nächste Runde des bayerischen Landespokals erreicht. Die DFB.de-Splitter aus den Junioren-Bundesligen.

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA

SV Meppen: Maximilian Schulte ist zur U 19 des SV Meppen zurückgekehrt. Ursprünglich hatte sich der Rechtsverteidiger nach der vergangenen Saison beim Aufsteiger abgemeldet, wollte sein Glück stattdessen beim Männer-Bezirksligisten SV Bevern (Kreis Cloppenburg) versuchen. Nach einigen Wochen entschied sich Schulte nun doch für eine weitere Spielzeit bei den Emsländern. "Er hatte bereits in unserer vergangenen Aufstiegssaison eine wichtige Rolle gespielt. Umso schöner ist es, dass er nun zurückgekehrt ist", sagt SVM-Trainer Krzysztof Hasnik im Gespräch mit DFB.de. Nach vier Niederlagen in den ersten vier Partien belegt Aufsteiger Meppen in der Staffel Nord/Nordost den letzten Tabellenplatz.

FC Schalke 04: Ein hochkarätiges Testspiel stand für die U 19 des FC Schalke 04 auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert besiegte den aktuellen deutschen Vizemeister Hannover 96 2:1 (0:0). Mit Mohamad Darwish (55.) und Michael Olczyk (88.) brachten zwei Jungjahrgänge mit ihren Treffern den Sieg der Königsblauen unter Dach und Fach. "Der eine oder andere aus der vermeintlichen A-Formation war im ersten Durchgang viel zu passiv. Die zweite Halbzeit war deutlich besser. Die Mannschaft war engagierter und hat die Taktik gut umgesetzt", so Elgert. In der Meisterschaft geht es für die Schalker (vier Siege aus den ersten vier Spielen) am Sonntag ab 11 Uhr beim Wuppertaler SV weiter.

SpVgg Greuther Fürth: Die U 19 der SpVgg Greuther Fürth hat die zweite Runde im bayerischen Verbandspokal erreicht. Die Fürther setzten sich im ersten Pokalspiel der Saison beim Ligakonkurrenten FC Augsburg 5:4 (1:1) nach Elfmeterschießen durch. Jeffrey Schrödinger war als einziger Spieler der Fürther in der regulären Spielzeit erfolgreich. Zuvor hatte Marco Richter den FCA in Führung gebracht. Während Peter Jost im Elfmeterschießen als einziger Grün-Weißer nicht vom Punkt erfolgreich war, brachten die Augsburger zwei Elfmeter nicht im Fürther Tor unter.

VfB Stuttgart: Mit finanzieller Hilfe des "VfB-Freundeskreises" hat die Nachwuchsabteilung des VfB Stuttgart einen neuen Kleinbus anschaffen können. Der Freundeskreis-Vorsitzende Arnulf Oberascher und Andreas Oberascher, stellvertretender Vorsitzender, überreichten den Schlüssel für den neuen Kleinbus an VfB-Präsident Bernd Wahler und Finanzvorstand Ulrich Ruf. "Die Arbeit und das Engagement des VfB-Freundeskreises für unsere Nachwuchsarbeit ist vorbildlich. Wir freuen uns sehr, dass der Fuhrpark unserer Jugendabteilung dank der großzügigen Unterstützung des VfB-Freundeskreises erweitert werden konnte", sagt Bernd Wahler. Außerdem erhielten der neue sowie ein weiterer Jugendbus auch noch ein neues Design. Mit dem Motto "furchtlosundtreu" und dem 1893-Wappen werden somit künftig auch die Nachwuchsmannschaften des VfB zu ihren Auswärtsspielen anreisen.

B-JUNIOREN-BUNDESLIGA

RB Leipzig: Seine exzellenten Jokerqualitäten stellte Tarik Cakir von der U 17 von RB Leipzig zuletzt einmal mehr unter Beweis. Im Spiel beim FC St. Pauli (4:0) wurde der Angreifer zum vierten Mal eingewechselt und erzielte dabei bereits seinen dritten Saisontreffer. Insgesamt kam Cakir in dieser Spielzeit bislang 77 Minuten zum Einsatz. Damit traf er laut Statistik circa alle 25 Minuten. In der Torjägerliste belegt Cakir hinter Nikita Bondar vom Hamburger SV (sechs Treffer), seinem Leipziger Mannschaftskollegen Renat Dadachov (fünf Tore) und dem Magdeburger Tim Queckenstedt (vier) den vierten Platz.

Eintracht Braunschweig: Gleich zwei Testspiele absolvierte die U 17 von Eintracht Braunschweig während der Punktspielpause. Zunächst setzte sich die Mannschaft von Trainer Benjamin Duda gegen den B-Junioren-Regionalligisten TSV Havelse 2:1 durch, wenige Tage später gelang den Löwen ein 12:0 gegen die U 19 der JSG Groß Bülten (Kreisliga). Nevio Engel (4), Dominik Karaca (2), Lirim Mema (2), Delbrin Haso, Luca Fleischmann, Besfort Kolgeci und Marvin Janke waren für die Eintracht erfolgreich.

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/hochkaraetiger-test-schalker-u-19-besiegt-vizemeister-hannover-105530/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com