Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Stipic-Premiere mit Aue in Darmstadt :: DFB

image

Heute (ab 13 Uhr, live auf Sky) wird der fünfte Spieltag der 2. Bundesliga mit zwei Begegnungen fortgesetzt. RB Leipzig empfängt Eintracht Braunschweig, Schlusslicht Erzgebirge Aue will mit neuem Trainer im Spiel beim SV Darmstadt 98 endlich in die Erfolgsspur finden.

Erstmals treffen Leipzig und die Eintracht in einem Pflichtspiel aufeinander. Anders als die Niedersachsen erwischte der Aufsteiger aus Leipzig aber einen guten Saisonstart und ist derzeit noch ungeschlagen. Zudem ist das Team von Trainer Alexander Zorniger neben Bundesligist 1. FC Köln das einzige Team im deutschen Profifußball, das noch kein Gegentor hinnehmen musste.

Abgesehen vom deutlichen 3:0 bei 1860 München geizen die Sachsen allerdings mit Toren. Vom VfR Aalen und dem FSV Frankfurt trennte man sich torlos, gegen Erzgebirge Aue gab es ein knappes 1:0. Verzichten muss Zorniger auf Sebastian Heidinger und Niklas Hoheneder, die angeschlagen fehlen.

Etwas schleppend verliefen die ersten vier Spiele beim Gegner aus Braunschweig, die mit nur einem Sieg (3:0 gegen Heidenheim) und einem Remis (2:2 in Düsseldorf) den zwölften Platz belegen. Erschwerend kommt die Verletzung von Benjamin Kessel hinzu. Der Abwehrspieler der Löwen zog sich im Training einen Nasenbeinbruch zu, muss aber nicht operiert werden, sondern bekommt eine Spezial-Maske. Für einen Einsatz in Leipzig dürfte es allerdings noch nicht reichen.

Stipic neuer Auer Cheftrainer

Auch die Begegnung zwischen Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt und Schlusslicht Aue gibt es heute zum ersten Mal. Während die Lilien mit acht Punkten einen mehr als ordentlichen Saisonbeginn feiern, ist der Gast aus dem Erzgebirge denkbar schlecht gestartet. Vier Spiele, vier Niederlagen. Konsequenz: Falko Götz musste seinen Trainerstuhl räumen.

Sein Nachfolger ist ein absoluter Nobody im Profifußball: Tomislav Stipic kommt von der U 23 des FC Ingolstadt zu den Sachsen. Der 35-jährige Kroate, der seit seinem zehnten Lebensjahr in Deutschland lebt, erläutert seine Spielphilosophie, um Darmstadt zu bezwingen: "Wenn der Gegner den Ball hat, starten wir den Angriff auf den Ball. Wenn wir den Ball haben, starten wir den Angriff aufs Tor."

[sid/sts]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/stipic-premiere-mit-aue-in-darmstadt-105535/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com