Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Haupterschließungsstraße - als Osttangente bekannt - ab 16 Uhr für den Verkehr frei !

Freigabe Haupterschließungsstraße 19.12.2018 Freigabe Haupterschließungsstraße 19.12.2018 HP-SL

Heute am 19.12.2018 um 10 Uhr wurde der neue Bauabschnitt der Haupterschließungsstraße (HES) durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand sowie unter anderem durch Vertreter der Straßen- und Finanzbehörden des Landes Sachsen-Anhalt symbolisch freigegeben.

Die auch als Osttangente bekannte, rund acht Kilometer lange Trasse verbindet den Süden von Halle mit der B100 im Nordosten. In vier Bauabschnitten wurden die vierspurige Fahrbahn mit Auf- und Abfahrten, Geh- und Radwege sowie 12 Brücken errichtet. Die Gesamtkosten zum Bau der Verbindungsstraße betragen 105 Millionen Euro, rund 30 Millionen Euro stammen aus Eigenmitteln der Stadt Halle(Saale). Ob und in welcher Häufigheit Fahrzeuge die neue Trasse auch tatsächlich nutzen, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen. Eine damit entlastete Innenstadt würde auch eine zunehmende Luftverbesserung mit sich bringen. Eine weiterführende Trasse ist in Planung. Sie soll die bestehende Trasse bis zum Hafen in Trotha weiterführen.

Ab 16 Uhr erfolgt die Öffnung für den Verkehr, nachdem alle Absperrungen beräumt und die Lichtsignalanlagen in Betrieb genommen wurden.

Letzte Änderung am Mittwoch, 19 Dezember 2018 11:53

Anzeigen
Torsten Vockroth
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com