Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Im Wissensspeicher unterwegs!

Kreatives Kinder- und Familienprogramm im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Wissensspeicher der Reformation Die Marienbibliothek und die Bibliothek des Waisenhauses in Halle“

 

Das mexikanische Badeparadies Maya mare gehört zur Spitze der Freizeitbäder. Mit Beginn der Herbstferien Anfang Oktober wird das Unternehmen der Stadtwerke Halle für alle Kids und Junggebliebenen ein neues spannendes und aktionsreiches Abenteuerland, namens Tulumaya, eröffnen.

Magie des Augenblicks

Van Gogh, Cézanne, Bonnard, Vallotton, Matisse

Meisterwerke aus der Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler

12. März – 11. September 2016

 

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. lädt am Dienstag den 25. Juni 2013, 17 Uhr in ihre Geschäftsstelle in der Paracelsusstraße 23 zu einer Ausstellungseröffnung der besonderen Art ein. In den Räumen der Krebsgesellschaft werden Bilder bekannter hallescher Ärzte zu sehen sein. Nein, nicht prominente Ärzte sind abgebildet. Mediziner aus Halle (Saale) und dem Umland malen in ihrer Freizeit Landschaften, Blumenmotive und bekannte Stadtansichten – Bilder der Kinderärzte Wolfgang Lässig, Werner Fritz und Petra Kaltwaßer, des Orthopäden Nils Bergunder, des Kardiologen Robert R. Flieger, des Allgemeinmediziners Dietmar Augustin u. a. Alljährlich erscheinen sie im Kalender „Ars Medicorum Halensium – Kunst hallescher Ärzte“, jetzt können die Originale innerhalb der Geschäftszeiten bis einschließlich 6. September 2013 bestaunt werden.

Quelle:

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)

www.krebsgesellschaft-sachsenanhalt.de

 

Spendenkonto: 387307317

BLZ: 800 537 62; Saalesparkasse

IBAN DE08 8005 3762 0387 3073 17

BIC NOLADE21HAL

 

Wechsel in der Gerlinger-Sammlung:

Am 1. Juni 2013, 15 Uhr, wird die neue Ausstellung in der Sammlung Hermann Gerlinger in der Stiftung Moritzburg Halle (Saale) – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt eröffnet. Standen seit Juni 2012 in Folge Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff, die Gründer der „Brücke“, einzeln im Fokus, folgt nun der Blick auf die Künstler, die später der Gruppe beigetreten sind. Hinzu gesellt sich auch einer der unbekannteren Gründer: Fritz Bleyl, der schon nach eineinhalb Jahren wieder aus der „Brücke“ ausschied.

 

 

30. April bis 23. Juni 2013

Vom 30. April bis zum 23. Juni zeigt das Kunstforum Halle in der Ausstellung „Leben mit Lust und Liebe“ Handzeichnungen und Grafiken aus dem Schaffen des halleschen Künstlers Willi Sitte. Annähernd 80 großformatige Werke werden in der Exposition zu sehen sein.

 

 

Am kommenden Sonntag, dem 28. April, eröffnet im Technischen Halloren- und Salinemsueum die Sonderausstellung „200 Jahre Befreiungskriege“. Die Besucher erwartet an diesem Tag ein umfangreiches Programm.

Genau 200 Jahre nach der „Kanonade von Halle“ eröffnet im Salinemuseum die Sonderausstellung „200 Jahre Befreiungskriege“. Der Tag der Ausstellungseröffnung beginnt um 10 Uhr mit einer feierlichen Kranzniederlegung der Salzwirker-Brüderschaft am Denkmal der Gefallenen der Befreiungskriege auf der Würfelwiese in Halle. Um 11 Uhr wird im Technischen Halloren- und Salinemuseum die Ausstellung im Beisein von Cornelia Pieper, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, feierlich mit einem Aufzug der Salzwirker-Brüderschaft eröffnet. Außerdem wirken an dem Aufzug auch Akteure der Histotainment-Gruppe aus dem Korps Bülow, der Brandenburger Artilleriebrigade, mit. Gezeigt wird eine Nachstellung Königlich Preußischer (reitender/fahrender) Garde-Artillerie aus der Zeit um 1813 als Teil der Brandenburger Artillerie-Brigade im Korps Bülow. Diese Brigade nahm damals an den Kämpfen in Großbeeren, Dennewitz und Leipzig teil.
Nach der Eröffnung können die Besucher im Museum die Gedenkmedaille zur Kanonade 1813 nachprägen.Eine Nachprägung dieser Medaille kann im Rahmen der Ausstellung auch erworben werden. Die Erlöse der neuen Medaille sollen für eine Gedenktafel zur Erinnerung an die damaligen Ereignisse eingesetzt werden.

Anzeigen
Torsten Vockroth
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com