Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Noldes Gemälde „Abendmahl“ – ein Kunstkampf oder wie die Moderne ins Museum kam

 

Szenische Lesung mit der Sprechbuehne Halle

 

 

Atlas 2013:Ausstellung der Kunststudentinnen und Kunststudenten in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland vom 3. Mai bis 2. Juni 2013

„Vom Barfüßerkloster zum Löwengebäude – Das hallesche Universitätshauptgebäude im Wandel“ lautet der Titel eine Sonderausstellung der Zentralen Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die am Donnerstag, 25. April, um 18 Uhr ihre Pforten öffnet. Sie widmet sich der Architektur- und Kunstgeschichte des klassizistischen Universitätshauptgebäudes, genannt Löwengebäude. Die Schau ist noch bis zum 12. Juli 2013 zu sehen.

FranckeBilder und Festkultur.
Jubiläen von der Aufklärung bis in die DDR
Kabinettausstellung in der Historischen Bibliothek
26. April – 3. November 2013
Di-So 10-17 Uhr

Ausstellung vom 21.4.2013 bis 28.07.2013

Eröffnung: 20.04.2013, 17 Uhr

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bernd Neumann MdB, Staatsminister für Kultur und Medien

Am 28. April eröffnet die Ausstellung „200 Jahre Befreiungskriege“ im Technischen Halloren- und Salinemuseum.

Eröffnung der diesjährigen Kabinettsausstellung in der Marienbibliothek

Im Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt sind ab Samstag, dem 6.April 2013  im Kabinett der Dauerausstellung Moderne Zwei  Werke von halleschen Künstlern aus dem Grafischen Kabinett der Stiftung Moritzburg zu sehen.

 

Die Ausstellung ARCHÄOLOGIE IM REVIER wird am Dienstag, 9. April 2013, um 18 Uhr, eröffnet.

Die Institute für Grund- und Förderschulpädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) eröffnen zu Beginn des Sommersemesters, am 9. April 2013, eine Ausstellung, mit der auf wichtige Bereiche schulischer und außerschulischer Bildungsarbeit aufmerksam gemacht werden soll. „Träume und Hoffnungen“ lautet das Motto der von „Ein Schutzengel für Kinder e. V.“ initiierten Präsentation mit etwa 80 künstlerischen Arbeiten von Kindern und Jugendlichen mit Benachteiligungen und Beeinträchtigungen. Ausstellungsort ist Haus 31 der Franckeschen Stiftungen zu Halle.

Seite 10 von 11
Anzeigen
Torsten Vockroth
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com