Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Ab Mittwoch, 1. Februar, wird an der STADTBAHN-Baustelle Südstadtring ein neuer Bauzustand eingerichtet, der eine Vollsperrung nach sich zieht. Ab etwa 11 Uhr wird der Südstadtring zwischen der Ein-/Ausfahrt Kaufland und der Einmündung Südstadtring/Paul-Suhr-Straße für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Im Schatten des Programms STADTBAHN Halle wird die Hallesche Verkehrs-AG vom 5. August bis 5. Oktober 2013 die Gleise und deren Unterbau in der südlichen Großen Ulrichstraße, von der Schulstraße bis zur Großen Ulrichstraße Hausnummer 2 (Höhe Müller), sanieren. Das Verkehrsunternehmen nutzt damit Synergien, da aktuell die gesamte Große Ulrichstraße für das Projekt STADTBAHN Halle gesperrt ist. Gebaut wird derzeit jedoch nur im nördlichen Teil bis zur Schulstraße.

 

Am 8. April 2013 begannen die Bauarbeiten zur Neugestaltung der nördlichen Großen Ulrichstraße im Rahmen des Projektes Stadtbahn Halle. Von den Baumaßnahmen sind vor allem die ansässigen Händler unmittelbar betroffen.

Ab 22. April werden auf der Linie 3 von montags bis freitags größere Fahrzeuge (MGTK)  eingesetzt. Damit reagiert das Stadtwerkeunternehmen Hallesche Verkehrs-AG auf Kundenwünsche, insbesondere aber auch auf die Ergebnisse der eigenen täglich kontrollierten Auslastung der Fahrzeuge. 

Ab Montag, 18. März 2013, verstärkt die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, an Schultagen ihr Angebot im Straßenbahnverkehr.
Im Tagesverkehr werden im Bereich Reileck - Große Ulrichstraße - Marktplatz - Rannischer PLatz - Beesener Straße - Vogelweide - Elsa-Brändström-Straße zusätzliche Straßenbahnen der Linie E eingesetzt.

Dieses Angebot gilt bis zum Beginn der Baustelle Große Ulrichstraße und nur an Schultagen, somit von Montag bis Freitag und nicht in den Osterferien.

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH

Anzeigen
Torsten Vockroth
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com