Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Azubi-Kampagne von Stadt und Stadtwerken ist Best-Practice-Beispiel im neuen Ausbilder-Handbuch

Azubi-Kampagne von Stadt und Stadtwerken ist Best-Practice-Beispiel im neuen Ausbilder-Handbuch Stadtwerke Halle

Wie wirbt man heutzutage um die Generation Z? Welche modernen Azubi-Recruiting-Trends gibt es? Die gemeinsame Ausbildungskampagne „Mach was! Aus Dir. Aus Halle.“ der Stadtwerke und der Stadtverwaltung macht es vor.

Sie will Jugendliche animieren, in der Region Karriere zu machen und ist aktuell sogar, neben Firmen wie Edeka, als Best-Practice-Beispiel für modernes Ausbildungsmarketing in das diesjährige Ausbilder-Handbuch eingegangen. Übrigens: In drei Wochen ist es soweit: Am 15. August startet die Stadtwerke-Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2018/19. Im Herbst folgt die Bewerbungsphase der Stadt.

Unter dem Titel „Auszubildendenmarketing für die Generation Z“ beschreibt die Fachjournalistin für Aus- und Weiterbildung, Christine Wittenzellner, neue Wege der Azubi-Werbung und stellt vier gelungene Werbekampagnen vor. Darunter die aktuelle Azubi-Kampagne von Stadtverwaltung und Stadtwerken - eine schöne Werbung für Halle.

 

Vor über einem Jahr hatten beide Arbeitgeber gemeinsam die Ausbildungskampagne „Mach was. Aus Dir. Aus Halle.“ ins Leben gerufen. „Die Idee dahinter: Es lohnt sich allemal, sein Berufsleben in der Heimat zu starten. Die Ausbildungsangebote in Halle sind so vielfältig wie noch nie, begleitet von immer weiter wachsenden Standards“, wirbt Bürgermeister Egbert Geier, Beigeordneter für Finanzen und Personal der Stadt Halle (Saale), für einen Karrierestart in der Saalestadt. „Wir entwickeln optimale Startbedingungen für die nächste Generation. Wer hier sein Handwerk erlernt, ist bestens gewappnet, im Leben voranzukommen“, ergänzt René Walther, Geschäftsführer der Stadtwerke Halle, überzeugt.

 

Die Kampagne aus Halle wendet sich v.a. an interessierte Schüler und deren Eltern aus der Region. Neben klassischen Werbeformen ist die eigens angelegte Webseite der Mittelpunkt der Aktion. Auf ihr können sich Ausbildungsinteressierte einen Überblick über das Angebot der beiden Arbeitgeber verschaffen. Zusätzlich informiert die Seite auch Eltern über Möglichkeiten, wie die Kinder bei der Ausbildungssuche unterstützt werden können. Auch wichtige Bewerbungstipps und –zeiträume sind auf der Seite zu finden. Zudem schreiben Auszubildende der Stadtwerke für den „Azubi-Blog“ und berichten direkt aus ihrem Arbeitsalltag.

 

Die gemeinsame Kampagne wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Alle Informationen finden Sie auf https://ausbildung-in-halle.de/

 

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH

Anzeigen
Torsten Vockroth
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com