Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Unternehmen aus der Region beklagen bereits heute den Mangel an IT-Fachkräften, der sich voraussichtlich noch verstärken wird, wenn es nicht gelingt, mehr junge Menschen für Informatik oder informatiknahe Studiengänge zu gewinnen. Eine Projektwoche am Institut für Informatik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) will in den Sommerferien bei Schülern bereits frühzeitig das Interesse an Informatik und Informationstechnologien wecken. Bewerbungen sind bis zum 10. Mai 2013 möglich.

Von mikroskopisch kleinen genetischen Codes unzähliger Spezies bis hin zu deren Zusammenspiel in den Ökosystemen unserer großen Erde: Biodiversität ist weit mehr als die Vielfalt (Diversität) von Arten. Zum iDiv-Auftakt-Symposium „Integrative Biodiversitätsforschung – eine junge Disziplin unter Zeitdruck“ rückten am Freitag (19.4.2013) in Leipzig internationale Spitzenwissenschaftler auch die biologische Diversität von Genen, Eigenschaften, Funktionen und Ökosystemen in den Fokus. Sie steckten den Rahmen der integrativen Biodiversitätsforschung ab und skizzierten ihre Zukunftsaufgaben.

Seit dem Sommersemester 2012 gibt es an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ein neues Studienangebot für Lehramtsstudierende: den Zertifikatskurs „Bilingualer Sachfachunterricht“. Der erste Durchgang des Kurses 2012/13 ist sehr erfolgreich gelaufen: 30 Teilnehmer hatten sich angemeldet, 27 von ihnen erhalten nun ihre Zertifikate. Die Feier zur Übergabe der Zertifikate findet am Mittwoch, 24. April 2013, um 18 Uhr im Hallischen Saal, Burse zur Tulpe, statt. Drei weitere Zertifikate werden zu einem späteren Zeitpunkt übergeben.

Sowohl Gäste als auch Bildungsträger zeigen sich von den Ergebnissen der Bildungsmesse 2013 zufrieden.

Der Akademische Senat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) verabschiedete in seiner April-Sitzung (10.04.2013) eine Resolution zu den aktuellen Haushaltsplanungen der Landesregierung für die Hochschulen bis 2025. Darin zieht der Senat das Fazit, dass „die öffentlichen Überlegungen der Landesregierung eine Negativkampagne für den Wissenschaftsstandort Sachsen-Anhalt sind.“ Um den bereits eingetretenen Schaden so gering wie möglich zu halten, appelliert das Gremium an die Landesregierung, ihre Planungen zu überdenken.

Der Ideenwettbewerb Scidea 2013 ist offiziell gestartet. „Wir glauben an Ideen. Zeigt sie uns!“ – lautet in diesem Jahr das Motto des Wettbewerbs, der bereits zum fünften Mal stattfindet und vom Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet wird. Ziel von Scidea ist es, Studierende und Wissenschaftler zu ermutigen, Ideen für innovative wissens- oder technologiebasierte Produkte und Verfahren sowie für Dienstleistungen zu entwickeln.

 

Erste Absprachen getroffen und Folgetreffen vereinbart

Der vielfach ausgezeichnete Pianist Wolfgang Manz eröffnet die Reihe aula konzerte halle der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Sommersemester 2013. Am 24. April können Freunde klassischer Musik den international gefragten Solisten für Konzerte mit Orchester sowie für Solorezitale und Kammermusik in der Universitätsaula erleben. Es erklingen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Claude Debussy. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr.

 

Elf talentierte Jungforscher qualifizieren sich für das 48. Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die französische Académie des sciences werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker und Professor Philippe Taquet, Präsident der französischen Nationalakademie, unterzeichneten heute in Paris ein entsprechendes Kooperationsabkommen. Mit der Übereinkunft werden die bereits bestehenden intensiven Beziehungen fixiert.

 

 

Seite 25 von 27
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com