Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen

Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen als Auftakt für neue Veranstaltungsreihe zu "Nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie" am Universitätsklinikum Halle (Saale)

Roboter-assistierte Nierentransplantation

Erstmals in Ostdeutschland eingesetzt: Roboter-assistierte Nierentransplantation in Halle durchgeführt

Jährlich erleiden etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall

Die Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik hat ihre Kapazitäten für die Behandlung alkoholkranker Menschen zusammengefasst.

Nobelpreisträgerin übernimmt Schirmherrschaft für Erxleben-Lecture – Diskussion: „Frauen in Life Sciences – Weniger erfolgreich und selbst schuld?“

Das Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Halle (Saale) setzt am Mittwoch, 14. Mai 2014, die Vorlesungsreihe für Patienten und Interessierte über Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates sowie deren Diagnostik und Therapie fort.

Das Aktionsbündnis „Halle bleibt!“, bestehend aus Studierenden der Medizinischen Fakultät sowie Mitarbeiter/innen des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Medizinischen Fakultät, freuen sich über eine überwältigende Unterstützung aus der Bevölkerung, Verbänden und Vereinen.

In der Onlinepetition konnten mit dem regulären Ablauf nach 60 Tagen 57.490 Unterstützer gezählt werden. Dabei haben mehr als 19.000 Bürger/innen aus Halle sich mit Namen, Vornamen, Anschrift und E-Mail-Adresse eingetragen und damit ihre Unterstützung für die Universitätsmedizin und die Martin-Luther-Universität signalisiert. Unterschriften sind aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem Ausland eingegangen.

 

Seite 1 von 2
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com